Menu
Header image

Zartes Rot trifft auf frisches Grün

Optisch ist QTee ein wahrer Blickfang!

Zudem überzeugt sie mit ihren inneren Qualitäten.

QTee schmeckt sonnengereift, angenehm süss und aromatisch. Ihr Fruchtfleisch ist zart und saftig. Als frühreife Sorte ist sie bereits Ende August erhältlich und läutet damit jedes Jahr den Start der Birnensaison ein.

Herkunft und Züchtung
QTee besitzt nordische Wurzeln. Sie wurde 1987 in Norwegen entwickelt, mittels einer Kreuzung der Sorten Williams und Colorée de Juillet (Bunte Julibirne).

Von ihren Eltern hat sie viele wunderbare Eigenschaften geerbt, wie der einzigartige Geschmack und die vielfältige Verwendungsmöglichkeit.

Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten
QTee eignet sich perfekt zum sofortigen Genuss, Backen, Kochen, Einmachen und und und… Stöbern Sie in unseren Rezepten und finden Sie ihr QTee-Lieblingsgericht.

QTee stillt Konsumentenbedürfnisse
Knackig-hart oder zartschmelzend? Wie sie optimal für den Verzehr ist, dazu gibt es unzählige Meinungen. QTee ist für alle Bedürfnisse und Vorlieben geeignet. Wir sind überzeugt, sie wird auch Ihr Herz erobern.

Lieben Sie QTee knackig? Legen Sie sie in den Kühlschrank. Sie wird aufgrund ihrer norwegischen Herkunft nicht frösteln, bleibt aber rund 10 Tage frisch.
Lieben Sie QTee zartschmelzend und weich? Bewahren Sie sie 4-6 Tage bei Raumtemperatur auf. Anschliessend können Sie Ihrer QTee eine Abkühlung gönnen und sie in den Kühlschrank legen.

Gesundes Naturtalent

Es ist kein Geheimnis: QTee trägt massgeblich zur Gesundheit bei. Sie ist eine Allrounderin und ein Naturtalent. Sie enthält:

– wertvolle Balaststoffe
– nützliche Antioxidantien
– gesundes Vitamin C
– kein Sodium
– kein Cholesterin

Die tägliche Verzehrung der köstlichen QTee kann dem Auftreten vieler Krebs- und Infektionskrankheiten entgegenwirken. Sie sorgt aufgrund der Ballaststoffe für ein Sättigungsgefühl und ist gut für Herz und Kreislauf.

Zusammengefasst ist QTee eine wohlschmeckende Notwendigkeit für den täglichen Speiseplan.